959028

Zeitanker kündigt Annotation Edit 1.1 an

13.11.2006 | 15:00 Uhr |

Mit Annotation Edit 1.1 kommt die erste öffentliche Version des Film-Tools für die Bearbeitung von Untertiteln, Anmerkungen und Captions zum Mac-User.

Das Programm von Zeitanker arbeitet mit Final Cut Pro und DVD Studio Pro zusammen und eignet sich besonders für Video- und DVD-Produzenten sowie WebTV und eLearning-Umgebungen. Die Entwickler heben vor allem die gut entwickelte Bedienungsoberfläche hervor, die eine einfache Bearbeitung der Attribute und Untertitel von Video und Audio ermöglichen soll. Den Erscheinungstermin kündigt der Hersteller für Ende der Woche an. Eine Demoversion von Annotation Edit 1.0 steht für Interessenten bereit. Die Software kostet 245 Euro und setzt mindestens Mac OS X 10.4 sowie einen Intel-Mac oder PowerPC voraus.

0 Kommentare zu diesem Artikel
959028