869732

Zeitung: Microsoft angeblich an Übernahme von Ebay interessiert

29.05.2006 | 15:44 Uhr |

Eine US-Zeitung berichtet, dass Microsoft in den vergangenen Wochen mit Ebay über eine Übernahme diskutiert habe.

Microsoft soll in den vergangenen Wochen laut einem Bericht der New York Post mit dem Gedanken gespielt haben, den Online-Auktionsveteran Ebay zu übernehmen. Das Blatt bezieht sich auf mehrere Quellen, die mit der Angelegenheit vertraut sind. Demnach habe Microsoft den Kauf von Ebay in Erwägung gezogen, um Ebay in das MSN-Portal zu integrieren.

Die Gespräche, so New York Post weiter, würden zwar noch geführt, sie seien aber mittlerweile etwas "abgekühlt", nachdem kartellrechtliche Fragen einer solchen Übernahme aufgekommen seien. Laut einer der Quellen würde sich Microsoft aber auch durch die in der vergangenen Woche bekannt gegebene Zusammenarbeit zwischen Yahoo und Ebay (:wir berichteten) nicht abschrecken lassen. Letztendlich gehe es Microsoft darum, die eigene Suchtechnologie besser zu positionieren, um besser gegen Google konkurrieren zu können.

Im vergangenen Jahr hatte es Gerüchte über eine Übernahme von AOL durch Microsoft gegeben. Nachdem daraus nichts geworden ist, habe sich Microsoft laut Quellen der Post auf eine mögliche Übernahme von Yahoo oder Ebay konzentriert. Dabei werde Yahoo aber eher als "content company" und im Gegensatz zu Ebay weniger als "tech company" eingeschätzt, wodurch Ebay als interessanterer Übernahmekandidat für Microsoft gelte, so die New York Post.

0 Kommentare zu diesem Artikel
869732