1378113

Matias: Drei Keyboards für Mac und iPhone

17.01.2012 | 07:13 Uhr |

Wäre es nicht großartig, wenn man mit derselben Tastatur vor dem Mac gleichzeitig auch Texteingaben in das iPhone machen könnte?

Matias Tactile Pro
Vergrößern Matias Tactile Pro

Dies fragt und beantwortet Hersteller Matias mit dem Hinweis: Wir haben drei davon. Diese wurden auf der soeben zu Ende gegangenen CES vorgestellt. Nur ein einzelner Tastendruck sei erforderlich, damit das Keyboard sich mit dem iPhone verbindet und man Texte beispielsweise per Twitter versenden oder in Facebook eingeben kann und mit einem weiteren Tastendruck wieder auf den Mac oder PC zurück switcht.

Dabei ist das größere One Keyboard voll ausgestattet inklusive Ziffernblock und USB 2.0-Verbindung. Eine Aussparung für das iPhone nimmt dieses auf und zeigt mit einer kleinen Leuchte an, wenn die Tastatur damit aktiv ist. Dieses kostet 100 US-Dollar. Das Slim One Keyboard orientiert sich an einem Laptop-ähnlichen Stil und bringt einen zusätzlichen kleinen Ständer namens Mini Rizer für das iPhone zum Preis von 80 US-Dollar mit. Schließlich soll bald auch das 200 US-Dollar teure Tactile One Keyboard verfügbar sein, das auf der Tactile Pro-Tastatur mit Alps-Tasten basiert und unter anderem drei zusätzliche USB 2.0-Anschlüsse bieten wird. Vorausgesetzt wird außer einem PC oder USB-Port ein iPhone ab 3GS oder auch ein iPod Touch ab der dritten Generation. Sämtliche Keyboards bieten allerdings nur US-Tastaturlayouts.

Info: Matias

0 Kommentare zu diesem Artikel
1378113