1028379

Docking-Station für Macbook Pro von Zemno

30.11.2009 | 06:59 Uhr |

Von ausreichend Schnittstellen bis hin zu austauschbaren Einschüben mit Festplatten oder Batterien erweitert die tragbare Dockingstation fast jeden Laptop.

Dockingstation Macbook Pro Zemno
Vergrößern Dockingstation Macbook Pro Zemno

Zemno , der Zubehör-Hersteller für Mac und PC, hat in der letzten Woche eine tragbare Docking-Station vorgestellt, berichtet Electronista . Die Deskbook Pro Docking-Station besitzt zwei Einschübe, in denen dank Zemnos patentierter Modbay -Technologie Festplatten, Batterien oder andere Peripheriegeräte an das Macbook Pro angeschlossen werden können.

Außerdem bietet die Docking-Station sieben zusätzliche USB-, drei Firewire-800- und eine Firewire-400-, eine Ethernet-, eine DVI-Ausgabe- und eine eSATA-Schnittstelle, inklusive einem eSATA-Stromanschluss. Zusätzlich verfügt das Gerät über Audio Stereo Ein- und Ausgabe und einem Speicherkartenleser für alle gängigen Formate.

Das Design ist eindeutig für ein Macbook Pro ausgelegt, aber im Prinzip kann jeder Mac- oder PC-Laptop bis 15-Zoll Bildschirmdiagonale angeschlossen werden, insofern er über Firewire- und USB-Schnittstelle verfügt. Die Docking-Station Desktop-Pro ist ab Mitte Januar 2010 im Handel , kann aber ab sofort zum Preis von 500 US-Dollar vorbestellt werden. Ein Festplatteneinschub mit 500 GB kostet über Zemnos Webseite rund 130 und ein Batterie-Einsatz knapp 100 US-Dollar.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1028379