1449823

Concord Keystone: Akkupack Eco Booster 2.0

06.03.2012 | 07:06 Uhr |

Das externe Batterieteil Eco Booster von Keystone bietet laut Hersteller eine Lösung, welche die Nutzungszeit des Telefons deutlich verlängert. Die Einheit wird mittels des eingebauten einziehbaren USB-Kabels an Smartphones mit Mikro-USB-Port angeschlossen.

Eco Booster
Vergrößern Eco Booster

Concord Keystone Trading hat angekündigt, dass es sein neues externes Akkupack Keystone Eco Booster für Smartphones mit Mikro-USB-Port auf der Berliner IFA (Halle 26 C, Stand Nr. 826) vorstellen wird. Dieser lässt sich für Android-Smartphones, aber mittels eines Adapters auch für iPhone und iPod nutzen.

Der Eco Booster verfügt über ein eingebautes, einziehbares Mikro-USB-Ladekabel und hat ein Haftgelpad unter einer abnehmbaren Schutzabdeckung. Nach Entfernen der Abdeckung kann der Booster laut Hersteller problemlos an der Rückseite des Smartphones angebracht werden, ohne zu verrutschen. Die Schutzabdeckung des selbsthaftenden Gelpads könne außerdem auf der Rückseite des Boosters angebracht werden und dient als horizontaler oder vertikaler Ständer, wenn das Telefon geladen wird. Wie das funktioniert, zeigt ein englischsprachiges Video .

Der externe Akkupack Eco Booster soll bei den meisten Smartphones mit Mikro-USB-Port die Akkulebensdauer nahezu verdoppeln. Er verfügt über einen Knopf für die Batterieprüfung sowie einen LED-Statusindikator, der den Ladezustand des Booster anzeigt. Das Gewicht beträgt Herstellerangaben zufolge 65 Gramm, die Größe wird mit 102 x 57,4 x 13,4 Millimeter angegeben, die Batterie ist ein 1400 mAh Lithium-Polymer-Akku. Das volle Wiederaufladen per USB soll dreieinhalb bis fünf Stunden dauern. Die Kosten für den Akkupack liegen bei 35 US-Dollar (unverbindliche Preisempfehlung). Für iPhones und iPods gibt es einen speziellen Adapter für den Connector-Anschluss.

Info: Concord Keystone

0 Kommentare zu diesem Artikel
1449823