1177018

Frogskin: Sicherer Schutz vor Sand und Wasser

09.08.2011 | 07:30 Uhr |

Der Großhändler NTP bringt zur Urlaubszeit die Frogskins in den Fachhandel

iFrogskin
Vergrößern iFrogskin

. Deren Kunststoffhüllen schließen die Apple-Geräte wie eine zweite Haut ein und verhindern effektiv das Eindringen von Fremdpartikeln und Flüssigkeiten, verspricht der Anbieter. Bei den Frogskins handelt es sich NTP zufolge um eine Art Kunststoff-Überzieher aus einer dünnen, dehnbaren und thermoplastischen Polyurethan-Folie. Diese könne man mit einer schnellen Bewegung über das ganze Gerät ziehen. Es lasse dann nur noch eine kleine Fläche auf der Rückseite von iPhone oder iPad frei. Dafür kommt eine Art "Pflaster" zum Einsatz. Das ist eine weitere Folie, die über die Öffnung geklebt wird. Nun sind dem Anbieter zufolge iPhone und iPad komplett versiegelt und sollen kein Körnchen Sand, keinen Tropfen Wasser, keine Schmiere von der Sonnenmilch oder andere Bedrohungen für die iOS-Geräte mehr durchlassen.

Dennoch bleiben iPhone und iPad problemlos bedienbar, so der Händler weiter: Die Anwender können das Display ablesen, alle Knöpfe drücken, weiter Fingergesten ausführen und die Kamera benutzen. Nur ein Kopfhörer lässt sich nicht einstecken. Die Frogskins lassen sich mehrmals benutzen. In jeder Verpackung finden sich stets zwei bis drei Sets aus Schutzhülle und Verschluss. Die Folientaschen gibt es zurzeit für das iPhone 3G, das iPhone 4 , das Galaxy S, das iPad und das iPad 2. Die NTP-Produkte sind in der Regel bei allen großen Elektronik-Fachmärkten und online bei Amazon und www.all4living.com erhältlich. Die Frogskins für das iPhone kosten 20 Euro (UVP, inklusive Mehrwertsteuer), die für das Galaxy S und die das iPad 25 Euro.

Info: NTP

0 Kommentare zu diesem Artikel
1177018