1046218

Apple kauft kräftig bei Samsung ein

15.02.2011 | 07:36 Uhr |

Apple kauft im Jahr 2011 Komponenten im Gesamtwert von 7,8 Milliarden US-Dollar bei Samsung ein, berichtet die Zeitung Korea Economic Daily

Bei den Bauteilen soll es sich vorwiegend um LCD-Panels und NAND-Flash-Speicher handeln für iPhones und iPads handeln. Angeblich wolle Samsung auch Super-PLS-Dispalys liefern, die eine Auflösung von 1200 mal 800 Pixeln und ein besseres Bild bieten. Für das iPad 2 , das womöglich bereits in Produktion ist, kämen die neuartigen Displays aber zu spät, frühestens in der dritten Generation des iPad könnten sie zum Einsatz kommen. Apple hatte erst in seiner Bilanzpressekonferenz Mitte Januar ein langfristiges Investment von 3,9 Milliarden US-Dollar für Komponenten offen gelegt, ohne weitere Details zu nennen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1046218