941794

Zur IFA zu schade: Apple auf der IBC Amsterdam

13.09.2005 | 11:29 Uhr |

apple logo
Vergrößern apple logo

Auf der International Broadcasting Convention, einer führenden europäischen Konferenz für Spielfim- und Rundfunkprofis, präsentiert Apple sich als kompetenten Partner für die Branche. Während der Konferenz, die heute Abend in Amsterdam endet, zeigt der Computer- und Softwarehersteller neben anderen Final Cut Studio Pro und XServe / XServeRAID, ein für Fernsehproduktion geeignetes Hochleistungsserversystem. Einige Bilder vom Auftritt bei der IBC hat Apple online gestellt. Bei der diesjährigen Internationalen Funkausstellung in Berlin verzichtete Apple auf einen eigenen Messestand, allerdings ist das Publikum unter dem Funkturm auch heterogener und nicht so professionell ausgerichtet wie bei der IBC.

0 Kommentare zu diesem Artikel
941794