955922

Zwei Updates von Apple verbessern die Sicherheit im Netzwerk

22.09.2006 | 10:45 Uhr |

Apple hat gestern Abend zwei Updates veröffentlicht, die Sicherheitslücken in den Treibern der Wireless-Karten schließen. Der Hersteller sagt, er habe die Probleme selbst aufgedeckt - und es gebe noch keine bekannte Anwendung, die die Fehler ausnutze.

Airport Extreme
Vergrößern Airport Extreme

Dennoch soll laut Macworld die umstrittene Vorführung eines Sicherheitsexperten von SecureWorks für die Untersuchung durch Apple-Ingenieure verantwortlich gewesen sein. Je nach Mac und je nach Version des Betriebssystems bietet die Software-Aktualisierung jetzt entweder das AirPort Update 2006-001 oder das Security Update 2006-005 zur Installation an.

Zwei Wege führen zu mehr Sicherheit

Die Aktualisierungen lassen sich aber auch von Apples Support-Seiten herunterladen. Ob das AirPort-Update oder das Security-Update das richtige ist, hängt dabei anscheinend vom Mac OS X-Build ab. Mit welchem man arbeitet, findet man leicht heraus, wenn man auf den Apfel in der Menü-Leiste klickt und Über diesen Mac auswählt. Beim Klick auf Weitere Informationen zeigt der System Profiler im Register Software die genaue Systemversion an.

Security Update

Das Security Update 2006-005, das als erste von Sicherheitsaktualisierungen auch als Universal Binary vorliegt, lässt sich auf allen Builds der letzten Panther-Version 10.3.9 installieren , auch auf Mac OS X 10.3.9 Server. Auf Mac OS X 10.4.7 hingegen bringt es nur die Builds 8J135, 8K1079, 8K1106, 8K1123 und 8K1124 auf den neuesten Stand. Außerdem ist es auch für Build 8J135 und 8K1079 der Server-Version 10.4.7 zuständig.

Installation dringend empfohlen

Drei Probleme der Aiport-Treiber soll das Update beheben. Während keines von ihnen alle Macs betrifft, führen alle zum gleichen Problem: Im schlimmsten Fall könnte ein Angreifer aus dem Internet das System zum Absturz bringen oder sich die Kontrolle darüber verschaffen und Code darauf ausführen.

Alternativ: Update für Airport Extreme

Wer die Builds 8J2135 und 8J2135a von Mac OS X einsetzt, lädt statt des Sicherheitsupdates den AirPort Extreme 2006-001 Updater herunter . Apple gibt dazu nur an, dass er Netzwerkverbindungen zuverlässiger mache. Es ist anzunehmen, dass diese Builds neuer sind und Teile des Sicherheitsupdates bereits enthalten. Alle Updates sind als Download jeweils zwischen 1 und 2,2 Megabyte groß.

0 Kommentare zu diesem Artikel
955922