1698058

Zyxel stellt LTE/3G-Router WAH7130 vor

25.02.2013 | 09:57 Uhr |

Mit dem Zyxel WAH7130 zielt der Hersteller vor allem auf Nutzer von Tablet-PCs, die keine Mobilfunkschnittstelle haben und auf diese Weise dennoch jederzeit online gehen können.

Der Zyxel WAH7130 kommt in glänzend schwarzer Optik und mit Rundungen im Design. Er wiegt laut Hersteller 124 Gramm und verfügt über Abmessungen von 89,2 x 87,8 x 16,9 Millimeter. Damit soll er ideal für den mobilen Einsatz sein. Eine leistungsstarke Li-Ionen Batterie ermögliche sorglose Breitbandnutzung unterwegs. Der WAH7130 unterstützt die LTE Version 8 Cat.3 sowie HSPA +900/2100 MHz, EGPRS 900/1800 MHz und 3G. Er bietet zudem High-Speed LTE-Zugang. Je nach Vertragsvariante des Nutzers bei seinem Provider, versetzt ihn der WAH7130 in die Lage, auf das LTE- oder 3G-Netz zuzugreifen und bis zu 5 Geräte gleichzeitig über Wi-Fi anzuschließen, verspricht der Anbieter. Sowohl bei Business- als auch privaten Meetings soll so der WAH7130 als bequemer Ad-hoc-Hotspot dienen können. Im Wi-Fi AP-Modus können bis zu 10 Wi-Fi fähige Geräte gleichzeitig angebunden werden, heißt es in der Pressemitteilung weiter. Das integrierte OLED-Display mit einer 1 Zoll-Diagonale liefert Informationen über die Batteriekapazität und das Netzwerk-Signal. Zudem zeigt es die Zahl der Teilnehmer via Wi-Fi an. Drei LED-Anzeigen in Grün, Rot und Orange liefern zusätzliche Statusmeldungen über den Betrieb. Mittels voreingestellter SSID und Sicherheitsschlüssel ist der Zyxel WAH7130 sofort einsetzbar. Die Einrichtung eines sicheren Netzwerks soll mit dem WAH7130 dank integriertem WiFi Protected Setup (WPS) einfach per Tastendruck möglich sein. In Kürze stellt Zyxel für den WAH7130 Apps für Apple iOS und Android bereit, welche die Verwaltung und den Betrieb des Geräts noch einfacher machen sollen. Der WAH7130 ist ab sofort zum Preis von 219 Euro inklusive Mehrwertsteuer im Handel erhältlich.

Info: Zyxel

0 Kommentare zu diesem Artikel
1698058