943256

adf Imaging Symposion 2005 in Düsseldorf

14.10.2005 | 10:47 Uhr |

Am 11. November 2005 veranstaltet der Verein Arbeitskreis Digitalfotografie (adf) in Düsseldorf gemeinsam mit Canon, Epson und HP eine ganztägige Informationsveranstaltung mit dem Titel Printing Professional Photos.

Der adf versteht sich als Bindeglied zwischen Nutzern und Anbietern digitaler Fototechnik und möchte mit seinem Engagement die digitale Fotografie sowie Bildverarbeitung fördern. Im Zentrum des Interesses stehen dabei Large-Format-Printer-Systeme, die dem Anwender wieder die komplette Kontrolle über den gesamten Workflow in der digitalen Fotoproduktion geben sollen.

Henry Wilhelm von Wilhelm Imaging Research ergründet auf dem Symposion die Frage nach der Haltbarkeit von digitalen Ausdrucken. Er ist Berater des New Yorker Museum of Modern Art und greift auf ein umfangreiches Wissen um Haltbarkeitstests zurück. Zu diesem Thema legt dann auch der Hamburger Fotograf Christian Popkes seine Erfahrungen mit Prints unter extremen Umweltbedingungen dar.

Daneben wird der Fotodesigner Werner Pawlok das Geheimnis der Bildsprache in Fotos abseits von Mainstream-Shots erforschen. In dieselbe Richtung geht auch Gerhard Vormwalds Vortrag über die inhaltliche und technische Philosophie seiner Bilder. Er ist bekannt als Fotograf und setzt sich seit einiger Zeit verstärkt mit Malerei, Objektkunst und Video auseinander.

Außerdem will Fotograf Guido Karp seine Arbeit vorstellen: Er hat Stars wie Robbie Williams , Phil Collins oder Tina Turner begleitet und wird über die Vorteile, die sich für ihn durch die Ausgabe auf Großformat-Druckern ergeben, berichten. Das „Art Work-Studio Recom“ rundet mit einer Präsentation des selbst entwickelten Ditone-Druckverfahrens, basierend auf der Inkjet-Technologie, die Veranstaltung ab.

Parallel zu den Fachvorträgen dürfen die Besucher auch auf Produktpräsentationen von Canon, Epson und HP gespannt sein. In diesem Zusammenhang soll es auch die Möglichkeit geben, eigene Bilddateien auf einem aktuellen Printsystem drucken zu lassen.

Die Veranstaltung beginnt am 11. November 2005 um 9 Uhr in der Düsseldorfer Hansaallee. Die Teilnahmegebühr beträgt an der Tageskasse rund 50 Euro. Auszubildende, adf-Mitglieder sowie Vorbesteller erhalten einen Rabatt. Nähere Informationen hierzu finden sich auf der Website des Veranstalters .

0 Kommentare zu diesem Artikel
943256