1176928

Facebook kauft Push Pop Press

04.08.2011 | 07:31 Uhr |

Das soziale Netzwerk Facebook hat den Hersteller von prämierten elektronischen Büchern Push Pop Press übernommen und dessen bisherigen Dienst eingestellt

Icon Our Choice
Vergrößern Icon Our Choice

Push Pop Press hatten zwei ehemalige Apple-Angestellte erst im Frühjahr gegründet, der Designer Mike Matas und der Ingenieur Kimon Tsinteris. Matas hatte für Apple unter anderem an den iPhone-Apps Karten und Fotos gearbeitet.

Push Pop hatte durch die iPad-Version des Al-Gore-Buches Our Choice Aufsehen erregt, die App hatte auf der WWDC den Apple Design Award in der Kategorie iPad gewonnen.

Facebook hat jedoch keine Pläne für elektronische Bücher, Matas, Tsinteris und ihr Team sollen einfach ihre Kreativität und Kenntnisse in die Weiterentwicklung des sozialen Netzes einbringen, berichten unsere Kollegen von Macworld . Our Choice werde es aber weiterhin für 3,99 Euro im App Store zu kaufen geben. Über die finanziellen Konditionen der Übernahme hüllen sich die Beteiligten in Schweigen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1176928