990826

eMusic zählt 200 Millionen Downloads

15.04.2008 | 12:24 Uhr |

eMusic, selbst ernannte Nummer zwei im Downloadgeschäft hinter dem iTunes Store, vermeldet einen neuen Meilenstein.

Seit dem Start im Jahr 2003 habe man 200 Millionen Songs verkauft, derzeit liege die Rate bei etwa sieben Millionen Songs pro Monat. eMusic ist auf die Musik unabhängiger Plattenfirmen spezialisiert und verkauft die Indies im Format MP3 ohne jedweden Kopierschutz. Dabei setzt eMusic im Unterschied zu iTuens und Amazon MP3 auf ein Abomodell.

0 Kommentare zu diesem Artikel
990826