1036517

Apple aktualisiert iBooks für iPhone und iPad

22.06.2010 | 07:31 Uhr |

Kurz nach Veröffentlichung von iOS 4 gestern Abend hat Apple seine App für elektronische Bücher namens iBooks für iPhone und iPad auf Version 1.1 aktualisiert.

iBooks, das bisher nur für das iPad erhältlich war, kommt in der neuen Fassung nun als Universal App für iPhone und iPad. iBooks auf dem iPhone ist eine der zentralen Neuerungen von iOS 4 . Die neue Version bringt zudem einige Neuerungen und Verbesserungen, etwa die Möglichkeit, Text zu markieren, mit Notizen der mit Lesezeichen zu versehen, die über Gerätegrenzen hinweg synchronisiert werden können. Als Hintergrundfarbe bietet iBooks nun optional Sepia an, als neue Schrift den Font Georgia. Mit der neuen App liefert Apple auch den Kinderbuchklassiker "Winnie, the Pooh" kostenlos mit aus.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1036517