1040733

Neuer Mobile-Me-Kalender jetzt für alle

15.10.2010 | 07:22 Uhr |

Apple hat die Beta-Phase des neuen Kalenders von Mobile Me beendet und die neue Version allen Abonnenten zur Verfügung gestellt. Systemvoraussetzung ist jedoch Mac-OS X 10.6.4.

Mobile Me Calendar
Vergrößern Mobile Me Calendar

Bei der Renovierung hat Apple nicht nur eine neue Oberfläche eingeführt, die an jene der iPad-Version des Kalenders erinnert, sondern den Schwerpunkt auch auf die gemeinsame Nutzung von Kalendern gelegt. So können mehrere Mobile-Me-Mitglieder einen gemeinsamen Kalender pfegen. Die Mobile-Me-Ausgabe soll nun auch als Zentrum der Kalenderdaten dienen, auf iOS4-Geräte pusht der Kalender Änderungen automatisch. E-Mail-Einladungen für Termine lassen sich nun an jeden schicken, ein Mobile-Me-Abonnement ist für den Empfang des Termins nicht mehr Voraussetzung. Kalender, die andere nur lesen können, lassen sich für iCal, Google Calendar und Outlook publizieren. Mac-Anwender müssen für den neuen Mobile-Me-Kalender jedoch Mac-OS X 10.6.4 installiert haben, auf der Windows-Seite setzt der Dienst das Mobile Me Control Panel 1.6.3 und Outlook 2007 oder 2010 voraus. Die aktuellen iOS-Versionen iOS 4.1 für iPhone und iOS 3.2 für das iPad sind mit dem neuen Kalender kompatibel, Push-Nachrichten können iPhone und iPad jedoch erst mit iOS 4.2 empfangen, das Apple im November herausbringen will.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1040733