950036

iCast verbindet iPod drahtlos mit der Stereoanlage

11.04.2006 | 12:46 Uhr |

Der Hersteller Soundcast Systems hat ein System vorgestellt, mit dem sich der iPod drahtlos mit der Stereoanlage verbindet.

Das 300 US-Dollar teure iCast besteht aus einem Sender mit Dock-Connector für den iPod und einem Empfänger, der sich an die Stereoanlage anschließen lässt. Sender und Empfänger sollen sich dabei ohne jedwede Konfiguration automatisch erkennen, für die Dockverbindung des Senders liegen Einsätze für die verschiedenen iPod-Modelle bei. Das Dock des Senders lädt den iPod während des Betriebes auf, der Empfänger verfügt über die gleichen Bedienelemente wie der iPod. Der Player lässt sich somit von der Stereoanlage aus fern bedienen. Das System iCast arbeitet im 2,4 GHz-Band und sucht dort automatisch nach freien Frequenzen. Wer seinen iPod an mehreren Anlagen gleichzeitig betreiben will, kann für je 130 US-Dollar weitere Empfänger erwerben. iCast soll noch im April in den Handel kommen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
950036