1178621

Apple will bald Filme in die Cloud bringen

14.10.2011 | 10:20 Uhr |

Wie die Los Angeles Times berichtet, steht Apple kurz vor dem Abschluss einer Vereinbarung mit der Filmindustrie über Filme in iCloud

iCloud-Migration 4
Vergrößern iCloud-Migration 4

Der Service könne womöglich noch 2011 starten oder Anfang 2012 in Betrieb gehen. Wer über den iTunes Store Filme kauft, soll diese so wie auch Apps, Bücher und Musik (bisher mur in den USA) auf seine mobilen Geräte spielen können. Ein Hinderungsgrund sei bis zuletzt das so genannte "HBO Fenster" gewesen. Die Klausel verbietet das Streaming von Filmen, solange sie über das US-Kabelnetz HBO gesendet werden.

Die Konkurrenz schläft nicht: Ein Zusammenschluss von Hollywoodstudios - an dem das mit Apple enge verbandelte Disney nicht beteiligt ist - arbeitet an dem Service Ultra Violet: Wer sich einen Film auf DVD, Bluray oder als Download kauft, stellt damit automatisch eine Kopie in seine Ultra-Violet-Bibliothek ein, die in der Cloud lokalisiert ist. Einmal gekaufte Filmen lassen sich so beliebig auf Geräte streamen. Der iTuens Store unterstützt Ultra Violet nicht, laut LA Times hätte das Konsortium aber großes Interesse an der Beteiligung des iPhone-Herstellers.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1178621