1378227

Macwelt Specials auf dem iPad: iCloud

20.01.2012 | 17:15 Uhr |

Ab heute gibt es ein neues Format für die Macwelt Kiosk App: Die Macwelt Specials. In unregelmäßiger Reihenfolge durchleuchten wir aktuelle und spannende Themen rund um Apple, Mac und iOS. Wir starten mit iCloud

iCloud-Special
Vergrößern iCloud-Special

Apples iCloud-Dienst ist - hier in Deutschland - ein Versprechen: "Falls Sie mehrere Geräte von Apple besitzen, könnten Sie mit iCloud deren Daten synchronisieren." Der Zugang zu iCloud ist kostenlos, 5 GB Speicherplatz und eine E-Mail-Adresse, die auf "@me.com" endet, stehen allen Interessierten offen. Bei E-Mail, Terminen und Adressen funktioniert das bei uns im Test inzwischen gut. Die Ausfallzeiten halten sich - anders als beim Start im November - in Grenzen. Ob und wann iCloud in Deutschland volle Fahrt aufnimmt, so dass wir zum Beispiel auch Musik zwischen den Geräten synchronisieren können, ist jetzt, Ende Januar 2012 nicht abzusehen.

Klar ist aber, dass iCloud so konstruiert ist, dass ältere Macs (und Windows-PCs) nur teilweise bei der Synchronisation mitspielen du¨rfen. Wie die Synchronisation von E-Mail, Adressen und Terminen mit der entsprechenden Software unter Mac-OS X 10.6 Snow Leopard trotzdem funktioniert, lesen Sie im Ratgeber am Ende dieser Sonderpublikation.

Wer heute Mobile Me verwendet, muss sich bis Mitte 2012 Ersatz suchen - Mobile Me wird abgeschaltet. iCloud kann Ersatz sein, wenn man mit den Einschränkungen wie der fehlenden Bildergalerie leben kann. Planen sollte man aber den Umzug; ein Backup aller Daten von Mobile Me ist Pflicht.

Mit vielen Schritt-für-Schritt-Anleitungen, sowie Ratgeber, Tipps&Tricks ist das Special ein Muss für jeden der sich für iCloud interessiert und/oder damit arbeiten will. Das Special können sie in unserer Macwelt Kiosk App für 2,39€ erwerben. Viel Spaß!

0 Kommentare zu diesem Artikel
1378227