Community

iCoyote: Stau-App mit Echtzeit-Infos

11.02.2013 | 09:42 Uhr | Christiane Stagge

Autofahrer können über die iCoyote-App Staus, Blitzer und Gegenstände auf der Fahrbahn melden und andere Fahrer somit rechtzeitig warnen

Das Prinzip ist nicht neu und kommt auch schon in Navigationsgeräten mit TMC zum Einsatz: Bewegungsdaten werden an eine zentrale Stelle geleitet und dort ausgewertet. Stehen mehrere Autos gleichzeitig an derselben Stelle und bewegen sich dort nur langsam, kann man davon ausgehen, dass sich ein Stau gebildet hat.

Die Übermittlung von Bewegungsdaten will sich auch die App iCoyote zu Nutze machen. Allerdings muss hier jeder Fahrer seine Daten selbst eingeben. Dafür kann er seine anderen Mitfahrer nicht nur vor Staus, sondern auch vor Unfällen, Blitzern oder Gegenständen auf der Straße warnen. Die App ist kostenlos, um sie jedoch nutzen zu können, muss man sich als Mitglied bei www.meincoyote.de registrieren. Nichts für Datenschützer: Die Mitglieder sehen, wann ein anderes Mitglied die eigene Straße zuletzt benutzt hat und wo gerade andere iCoyote-Mitglieder unterwegs sind. 

1683594