974684

iLife auf dem Weg zu Web 2.0

07.08.2007 | 22:47 Uhr |

Viele munkelten, dass eine neue Version schon länger fertig sei, Apple jedoch mit der Auslieferung auf die Veröffentlichung von Mac-OS X 10.5 warten wolle. Das ist so wohl nicht richtig, denn nun ist das "Office for the rest of your life" da

Dass Jobs in der Regel von seinen Neuvorstellungen begeistert ist, kennt man, und so klingt die Ankündigung, die neue Version 08 sei der größte Wurf bisher, noch nicht vielversprechend. Doch vor allem iMovie und iPhoto glänzen mit zahlreichen Neuerungen, Apple hat mit einer stark verbesserten Anbindung an seinen Online-Service .Mac den beiden Programmen den Weg ins Web 2.0 geöffnet.

Direkter Weg ins Web

Mit seinem Update hat Apple vor allem der neuen Liebe zur Selbstdarstellung im Internet Rechnung getragen. Web 2.0 heißt hier, alle immer und jederzeit an jedem Schritt des eigenen Lebens teilhaben zu lassen. Und so sind die Fotos kaum aus der Kamera mit wenigen Klicks als Galerie im Internet, Filme sind mit dem neuen iMovie laut Jobs in 30 Minuten zusammengestellt, geschnitten, mit Sound und Effekten aufgebessert und im passenden Format für alle Interessenten Online oder gleich auf Youtube publiziert. Dazu passt es auch, dass sich iWeb in Version 08 von seiner starken Anbindung an .Mac befreit hat, und nun wesentlich einfacher auch ohne die Mitgliedschaft in Apples Online-Dienst zu handeln ist.

iPhoto 08

Neu sind dort so genannte Ereignisse (Events), eine neue Art, Bilder zu organisieren.

So nimmt man nicht mehr nur Alben, um seine Bilder zu sammeln, sondern packt seine Fotos gleich nach Anlässen wie Geburtstage, Feiern und so weiter zusammen. Ein neues Feature erlaubt es, ein "Titelblatt" oder Icon für ein Ereignis definieren, hinter dem sich alle Bilder einer Serie verbergen, indem man ein Bild aussucht, das als Titel das Ereignis symbolisiert. Wenn man mit der Maus über dieses Titelblatt oder Event-Icon fährt, kann man schnell durch alle zugeordneten Fotos blättern. Solche Ereignisse lassen sich in Unterereignisse aufteilen, ebenso kann man mehrere Tagesausflüge unter einem Ereignis Sommerurlaub zusammenfassen..

0 Kommentare zu diesem Artikel
974684