882502

iMac-Farbkontrolle

19.01.1999 | 00:00 Uhr |

Für ganze 120 Dollar wird Miro Displays, ab Ende Februar iBug anbieten, ein Colorimeter für den iMac. Das mausähnlich Gebilde in den Farben des Original-iMac mißt die Farbverteilung auf dem Bildschirm des iMac und erzeugt ein Colorsync-Profil, das in einer kalibrierten Produktionsstrecke für einheitliche Farben am Monitor und bei der Belichtung sorgt. iBug wiegt rund 110 Gramm und wird über die USB-Schnittstelle mit dem iMac verbunden. Bei Redaktionsschluß war noch nicht klar, ob iBug auch an den neuen Power Macs mit USB-Anschluß arbeitet. wm

Info: Miro Displays, Telefon (D) 05 31/31 92-0, Preis: US-Dollar 120

0 Kommentare zu diesem Artikel
882502