881542

iMac-Kampagne rollt im September an

27.08.1998 | 00:00 Uhr |

Apple bereitet für den iMac eine breite Werbekampagne unter starker Beteiligung der Fachhändler vor. Wie das Unternehmen mitteilt, sollen bereits in der Woche vor dem iMac-Verkaufsstart am 5. September Radiospots gesendet werden. Sie laufen jeweils zur vollen Stunde am frühen Morgen und am Spätnachmittag auf 104,6 RTL Berlin, Antenne Bayern, Antenne Düsseldorf, Bayern 3, Energy 103,4, Energy Hamburg, Radio FFH, Radio Hamburg und SWR 3. Im Laufe des Septembers ergänzt dann eine "breit angelegte Printmedienkampagne" den iMac-Rollout. Apple zufolge werden außerdem rund 100 Händler in der ganzen Bundesrepublik iMac-Days veranstalten und den Verkaufsstart mit Partys feiern. Cancom München richtet in der Milchbar im Münchner Szenetreff Kunstpark Ost ein Internet-Café mit iMacs ein, HSD Consult in Berlin dekoriert seine Verkaufsräume im iMac-Look und öffnet am 5. September bereits eine Minute nach Mitternacht, Jessen Lenz in Lübeck präsentiert den iMac auf einer "Culture Party" in der Lübecker Musik- und Kongreßhalle, Systematics in Hamburg gibt eine iMac-Party mit Verlosung, und der Apple-Fachhandel Bense begleitet den ersten Verkaufssamstag in Münster und Dortmund ebenfalls mit einer Party, Livemusik und Gewinnspiel. Außerdem ist eine Hotline geschaltet, unter der Interessenten erfahren, wo sie den bondi-blauen Einsteigerrechner in ihrer Nähe erwerben können. lf

Info: Apple, Telefon-Hotline: 0 18 05/00 06 22, Internet: www.apple.de

0 Kommentare zu diesem Artikel
881542