881678

iMac-Update behebt CD-Rom-Probleme

15.09.1998 | 00:00 Uhr |

Das iMac Update 1.0, das Apple bereits zu Beginn des Monats auf seinen Support-Servern zum Download bereitstellte, behebt einem Read-me zufolge auch Probleme mit Vibrationen im CD-Rom-Laufwerk. Schlecht ausbalancierte CD-Roms lösen Apple zufolge Schwingungen im 24-x-Drive des iMacs aus, die Lesefehler verursachen können. Das Update ersetzt den kompletten softwareseitigen Anteil des ROMs im iMac und stattet das CD-Rom-Laufwerk mit einer neuen Firmware aus. Außerdem behebt es Fehler im Zusammenspiel mit USB-Peripherie. lf

Info: Apple, Internet: www.apple.com

0 Kommentare zu diesem Artikel
881678