1028160

Apple veröffentlicht Anleitung für Display-Target-Modus des iMac

26.11.2009 | 10:45 Uhr |

Der neue iMac kann auch als Bildschirm für andere Geräte wie ein Macbook funktionieren. Dies ermöglicht ein Monitoreingang. Apple hat jetzt eine Anleitung veröffentlicht, wie dies funktioniert.

iMac Core i5 Oktober 2009
Vergrößern iMac Core i5 Oktober 2009

An iMacs lassen sich schon seit geraumer Zeit externe Monitore anschließen, seit Anfang 2006 nicht nur als Spiegel. Mit dem 27-Zoll-iMac , der im Oktober 2009 erschienen ist, dreht Apple sogar die Richtung um, der geräumige Monitor lässt sich seinerseits als Bildschirm für externe Computer über den Mini- Display-Port benutzen. Wie das genau geht, beschreibt Apple in einer auf seiner Website veröffentlichten Anleitung . Zentraler Punkt des so genannten Display-Target-Modus:

Das Mac-OS X des angesprochenen iMacs läuft weiter im Hintergrund. Externe Computer können jedoch weder auf die Schnittstellen des iMac wie Firewire oder USB in diesem Modus zugreifen, noch die iSight des iMac nutzen. Mit der Tastenkombination Befehl-F2 schaltet man den Display-Target-Modus an und wieder aus: Dann ist der iMac wieder ganz er selbst.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1028160