881440

iMac schlägt schnellsten PC

17.08.1998 | 00:00 Uhr |

Nach eigenen Tests stellte Apple fest, daß der iMac etwa 40 Prozent schneller ist, als der schnellste derzeit erhältliche PC mit einem Pentium-II-Prozessor mit 400-MHz-Taktrate. Zu diesem Ergebnis ist Apple mit dem Testprogramm Bytemark gekommen, das sich systemübergreifend einsetzen läßt. Der iMac erreicht 7,8 Punkte, ein Rechner mit 400 MHz schnellem Pentium-II-Prozessor 5,6 Punkte, und ein Rechner mit einem 266 MHz schnellen Celeron-Prozessor schaffte es auf 3,2 Punkte. mas

Info: Apple, Internet: www.apple.com

0 Kommentare zu diesem Artikel
881440