1039186

Vorschau auf iOS 4.2 auf dem iPad

03.09.2010 | 11:40 Uhr |

Apple gibt einen Ausblick auf die kommenden Funktionen des iPad. Wir zeigen Drucken, Multitasking, Ordner und Airplay auf dem iPad. Nutzer müssen bis November auf diese Funktionen warten.

Multitasking
Vergrößern Multitasking

Apple hat auf dem Special Event einen Ausblick auf iOS 4.2 für das iPad gegeben. Damit kommen lange erwartete Funktionen auf das iPad. Ordner für Apps und Multitaking kennen die Nutzer schon vom iPhone. Dazu gibt es mit iOS 4.2 auch eine Druckfunktion für das iPad und den Streamingdienst "Airtunes".

Airtunes kann Medien wie Filme vom iPad aus an andere Geräte senden, zum Beispiel ein iPhone oder ein Apple TV der neusten Generation . Umgekehrt kann auch iTunes jetzt nicht nur Musik über das Netzwerk stream, was Apple "AirTunes" nannte, sondern ist seinerseits ein Airplay-Server.

Die Druckfunktion beim iPad ist längst überfällig. Ein Gerät, das auch besonders als Lesegerät tauglich ist, sollte Inhalte auch unkompliziert zu Papier bringen können. Besonders viele Details sind nicht bekannt. Der Druck wird drahtlos funktionieren. Man wird also über Drucker per Wlan im lokalen Netzwerk drucken können. Vermutlich kann man auch Drucker ansprechen, die beispielsweise an einem nahen Mac angeschlossen sind und nicht direkt im Netz angebunden sind.

Multitasking und Ordner werden so funktionieren, wie man es vom iPhone gewohnt ist. iPad-Nutzer werden mit iOS 4.2 auch die verbesserte Mail-Funktion erhalten und Gamecenter, Apples Spielenetzwerk.

Leider erscheint iOS 4.2 erst im November 2010. Bis dahin müssen iPad-Nutzer noch auf diese praktischen Funktionen warten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1039186