1234210

Mehr als ein Drittel aller iPhones schon mit iOS 5

10.11.2011 | 07:03 Uhr |

Schon 37,7 Prozent aller iPhones laufen mit dem aktuellen Betriebssystem iOS 5, hat eine Studie von Chitika Insights herausgefunden, die Trafficdaten im Zeitraum vom 22. bis zum 28. Oktober analysierte

iOS5 Icon
Vergrößern iOS5 Icon

iOS 4 ist mit einem Anteil von 58,7 Prozent noch das meistgenutzte Betriebssystem auf dem iPhone, nur noch 3,2 Prozent entfallen auf iOS 3.

Besitzer des iPod Touch sind etwas zögerlicher beim Update, noch 8,8 Prozent setzen das mobile Betriebssystem iOS 3 aus dem Sommer 2009 ein und nur 12,2 Prozent haben bereits auf iOS 5 aktualisiert. Chitika-Analyst Gabe Donnini sieht darin einen Beweis, dass iPod-Besitzer weniger interessiert sind, ihr Betriebssystem auf dem aktuellen Stand zu halten, da die Geräte meist zur Mediennutzung oder unterwegs eingesetzt würden.

Ähnlich updatefreudig wie iPhone-Besitzer sind aber Anwender des iPad, schon 30,3 Prozent haben der Studie zufolge auf iOS 5 aktualisiert, 6,5 Prozent nutzen noch iOS 3 und 63,2 Prozent iOS 4. iPad-Nutzer legen laut Donnini mehr Wert auf die Brauchbarkeit ihres Tablets und würden sich intensiver mit der Bedienung ihres Gerätes auseinandersetzen als iPod-Touch-Besitzer.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1234210