1656803

iOS 6.0.2 soll WLAN-Probleme lösen

19.12.2012 | 11:10 Uhr |

Ein neues Update für iOS soll Verbindungsprobleme des iPhone 5 und iPad Mini mit Wi-Fi-Netzen beheben. Das Update taucht nur für diese Geräte auf, alle anderen iOS-Modelle können 6.0.2 nicht installieren.

Am Abend des 18. Dezember taucht ein neues, unerwartetes Update für iOS in der Systemaktualisierung vieler Nutzer auf. iOS 6.0.2 soll abermals Probleme mit WLAN-Netzen beheben, weitere Änderungen gibt es nicht. Das Besondere hier: Nur Nutzer des iPhone 5 und iPad Mini können dieses Update installieren, für alle anderen bleibt iOS 6.0.1 weiterhin die aktuelle iOS-Version.

Bereits diese Version, die Apple am 1. November veröffentlichte, sollte laut Apple Ärger mit dem Wi-Fi lösen, hat aber offenbar nicht alle Probleme beheben können. Einige Nutzer des iPhone 5 klagen darüber, dass der mobile Datenverbrauch deutlich zugenommen habe, weil sich das iPhone nicht zuverlässig mit dem drahtlosen Netz verbinde. Bei anderen findet das iPhone nicht alle Zugangspunkte in der Nähe.

iOS 6.0.2 ist für das iPhone 5 knapp über 50 Megabyte groß und kann direkt über die Softwareaktualisierung geladen werden. Diese finden Sie unter "Einstellungen -> Allgemein". Für ein solches Update ohne iTunes muss das iPhone an die Stromversorgung angeschlossen sein oder mindestens 50 Prozent Akkukapazität haben. Ein Update nur für bestimmte Geräte ist für Apple ein eher ungewöhnlicher Schritt. Im Normalfall veröffentlicht das Unternehmen einheitliche Updates, die für alle Geräte gleichzeitig erscheinen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1656803