1832894

iOS 7.0.2 behebt Fehler im Passcode

27.09.2013 | 09:34 Uhr |

Das erste Update für das neue System: Apple schließt den Fehler in iOS 7, der die Codesperre des Systems umgehen konnte.

Bereits eine Woche nach Veröffentlichung von iOS 7 bringt Apple das erste Update für sein mobiles Betriebssystem und reagiert damit auf einen Fehler, der das Umgehen der Codesperre ermöglichte. iOS 7.0.2 schließt diese Sicherheitslücke und verhindert auch, dass man vom Sperrbildschirm aus nicht nur den Notruf wählen kann, sondern beliebige Nummern eingeben konnte und Zugriff auf die Fotos des Nutzers bekam.

Das erste Update für iOS 7 ist da.
Vergrößern Das erste Update für iOS 7 ist da.

iOS 7.0.1 hat Apple für den Großteil der Nutzer übersprungen, das Update hatte sich ausschließlich an die neuen Handys iPhone 5S und iPhone 5C gerichtet. Diese wurden mit iOS 7.0.1 ausgeliefert.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1832894