1797539

iOS 7 Beta 3: iWork könnte gratis werden

11.07.2013 | 06:54 Uhr |

iWork in der Cloud soll nichts kosten, die Pendants für OS X und iOS könnten womöglich auch bald gratis sein.

Unsere Kollegen von iFun haben in ihrem Blog einen Screenshot veröffentlicht, der darauf schließen lässt, mit iOS 7 und OS X Mavericks würden Apples iWork-Apps gratis. In iOS 7 Beta 3 sei ein Hinweis auf Gratis-Apps von Apple, die man aus dem App Store laden könne. Neben den bisher bekannten kostenlosen Apps wie iBooks, iTunes U oder Podcasts tauchen dort auch die iWork-Apps Pages, Numbers und Keynote auf sowie die iLife-Apps iPhoto und iMovie. Während letztere mit jedem neuen Mac ausgeliefert werden und in der iOS-Version derzeit jeweils 4,49 Euro kosten, verlangt Apple für die iWork-Programme auf dem Mac 18 Euro und auf iOS-Geräten 9 Euro.

Der Schritt hin zur Gratissoftware erscheint jedoch logisch: iWork in der Cloud soll ab Herbst Bestandteil des kostenlosen Dienstes iCloud werden. Wenn die Web-Version gratis wird, wären Gratis-Apps für den Desktop und das Mobilgerät gut vorstellbar, die funktionalen Unterschiede sind nicht mehr so groß.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1797539