1806081

iOS 7: Vierte Beta bringt Fortschritte

30.07.2013 | 14:06 Uhr |

Apple hat die vierte Betaversion von iOS 7 veröffentlicht. Das System nimmt langsam Formen an und wirkt immer ausgereifter. Dazu soll es hier Hinweise auf einen Fingerabdruckscanner geben.

Mit der bereits vierten Betaversion verbessert Apple den aktuellen Stand des zukünftigen iOS. Die neue Betaversion, die nur für registrierte Entwickler zu haben ist, behebt einige Fehler der vorherigen Beta. Wie der Entwickler Hamza Sood berichtet, soll es in dieser Vorabversion Hinweise auf einen Fingerabdrucksensor geben. Ein neues "Biometric"-Framework und einige Dateien weisen direkt auf einen solchen Sensor hin, der laut der iOS-Dateien im Home-Knopf sitzen soll. Von anderen Entwicklern ist dieser Fund noch nicht bestätigt. 

Dieser Screenshot soll die neuen Softwarekomponenten für den Fingerabdrucksensor zeigen.
Vergrößern Dieser Screenshot soll die neuen Softwarekomponenten für den Fingerabdrucksensor zeigen.
© Hamza Sood

Noch viel zu tun

Laut Release Notes ist auch die Beta 4 keineswegs fehlerfrei. So funktioniere die automatische Suche nach Apps im Store noch nicht, die zu einem Dokument kompatible Apps finden soll. Auch die Bildschirmanzeige für Siri im Auto ist noch nicht aktiv - bis es Systeme für Autos gibt, die das unterstützen.

Apple hat während der Entwicklung von iOS 7 bereits einiges geändert, so sei beispielsweise Airdrop der ersten Betaversion von iOS 7 nicht mit späteren Versionen kompatibel. Auch die Regeln für Multitasking im Hintergrund hat Apple jetzt geändert. Apps haben jetzt weniger als die bisherigen zehn Minuten Zeit, Aufgaben im Hintergrund zu beenden ("Task Completion").

Der Sperrbildschirm im Laufe der Betas.
Vergrößern Der Sperrbildschirm im Laufe der Betas.

Apple arbeitet an vielen Details. Screenshots, die uns von einem Entwickler zugespielt wurden, zeigen die vielen kleinen Änderungen im Laufe der iOS-Betas. Abermals hat Apple den Sperrbildschirm leicht überarbeitet. Jetzt zeigt ein kleiner Pfeil die Richtung, in der man den Bildschirm entsperren kann. Der "HDR"-Knopf in der Kamera-App ist jetzt an den Rand des Bildes gewandert.

Die Fotoapp: Der HDR-Knopf ist an den Rand gewandert. Gleichzeitig verbessert Apple die Lokalisierung nach und nach und übersetzt die letzten englischen Knöpfe.
Vergrößern Die Fotoapp: Der HDR-Knopf ist an den Rand gewandert. Gleichzeitig verbessert Apple die Lokalisierung nach und nach und übersetzt die letzten englischen Knöpfe.

Anfang September fertig

Wie Boy Genius Report meldet, plant Apple noch zwei weitere Betaversionen, dann solle Anfang September die letzte Version fertig werden, die dann voraussichtlich noch im September veröffentlicht wird.

Alles zu iOS 7 in der neuen iPhoneWelt 5/13

© 2015

Was ist neu, was kann Ihr iPhone ab Herbst, woran müssen Sie sich erst noch gewöhnen? Auf 100 Seiten zeigt Ihnen die iPhoneWelt 5/13 iOS-Neuheiten, coole Gadgets, die wichtigsten Apps und zahlreiche Ratgeber, damit Sie Ihr iPhone noch cleverer nutzen können.

Jetzt zum Sommer-Aktionspreis bestellen!

0 Kommentare zu diesem Artikel
1806081