2094066

iOS 9: Stromsparmodus schränkt Leistung ein

29.06.2015 | 09:59 Uhr |

Der neue Low Power Modus von iOS 9 reduziert die Leistung der Hardware um rund 40 Prozent.

Apples neues mobiles Betriebssystem iOS 9 bringt ähnlich wie die Android-Konkurrenz einen Stromsparmodus für iPad, iPhone und iPod Touch mit. Der so genannte Low Power Modus kann händisch im Menü aktiviert werden oder er springt automatisch an, wenn die Akku-Ladung von Smartphone oder Tablet auf 10 bzw. 20 Prozent gesunken ist.

Die Website MacRumors hat die Auswirkungen des Low Power Modus getestet. Mit dem Benchmark Geekbench wurde beim iPhone 6 Plus und dem iPhone 5s deutlich, dass iOS 9 die Rechenleistung der Smartphones deutlich reduziert, um den Akku zu schonen. Beide Modelle hatten im Low Power Modus rund 40 Prozent weniger Leistung zur Verfügung.

Der neue Modus schaltet außerdem das automatische Abrufen von Emails, den App-Refresh in Hintergrund sowie die animierten Wallpaper ab. Auf diese Weise verspricht Apple eine um bis zu drei Stunden verlängerte Akku-Laufzeit. Die finale Version von iOS 9 wird voraussichtlich im Herbst ausgeliefert.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2094066