1451405

Busuu: Sprachen lernen auf iPhone und iPad

02.05.2012 | 07:08 Uhr |

Als nach eigener Einschätzung erste Sprachlern-App der Welt ermöglicht Busuu.com seinen Nutzern ab sofort, neue Sprachen gemeinsam mit Muttersprachlern zu erlernen.

Ob beim Warten auf den Bus oder auf der Bank im Park: Mit der neuen Version der Busuu.com-Apps für iOS und Android können sich Sprachschüler ab sofort mit den 15 Millionen Mitgliedern aus der Online-Community von Busuu.com austauschen, verspricht der Entwickler.

Demnach lassen sich damit auf iPhone und iPad Texte an Muttersprachler verschicken, und die Nutzer erhalten beispielsweise noch im Bus eine Korrektur aus Mexiko für ihre spanische Schreibübung. Die Apps sind kostenlos und enthalten 20 komplette Lerneinheiten. Die vollständigen, kostenpflichtigen Kurse (A1 - B2 und Reisesprachkurs) mit weiteren Lern- und Grammatikeinheiten können direkt in den Apps freigeschaltet werden.

Diese kosten als Universal-Apps für iPhone oder iPad jeweils vier Euro. Mit der neuen Version können Sprachschüler auf Busuu.com ihre Schreibübungen von Muttersprachlern korrigieren lassen und gleichzeitig als Lehrer der eigenen Sprache auftreten: Unter dem neuen Menüpunkt "Meine Korrekturen" werden den Nutzern zu korrigierende Texte von Sprachschülern aus der Community angezeigt. Analog können sie die eigenen Sprachübungen und deren Korrekturen einsehen. Die Apps sind im App Store verfügbar ( iTunes-Link ).

Info: Busuu.com

0 Kommentare zu diesem Artikel
1451405