1039172

Windows Phone 7 geht an den Start

03.09.2010 | 07:56 Uhr |

Microsoft bläst zum Angriff auf die bereits etablierten Betriebssysteme für Smartphones wie iOS und Android und schickt sein Windows Phone 7 ins Rennen.

Windows Phone 7
Vergrößern Windows Phone 7
© Microsoft

Das berichtet das IT-Magazin Golem.de. Demnach hat das Unternehmen aus Redmond Windows Phone 7 an seine Partner verschickt, die es auf ihren Smartphones installieren wollen, und kostenlose Geräte mit dem an Mobilgeräte angepassten Windows 7 an Mitarbeiter verteilt. Das Betriebssystem habe den Status Release to Manufacturing (RTM) erreicht, so dass es nun in Produktion gehen kann. Vorläufig werden die Geräte mit einer Bildschirm-Auflösung von 800 x 480 Pixeln ausgeliefert, später soll noch eine zweite Auflösung von 480 x 320 Pixeln unterstützt werden. Zum Vergleich: Das iPhone 4 bietet 960 x 640 Pixel. In Deutschland ist mit Smartphones, auf denen Windows Phone 7 läuft, ab Oktober dieses Jahres zu rechnen. Mobiltelefone mit Windows Phone 7 müssen nach den Richtlinien von Microsoft mindestens über 8 GB Speicherplatz und eine 5-Megapixel-Kamera verfügen. Ähnlich wie anfangs das iPhone wird auch Windows Phone 7 vorläufig kein Copy-and-Paste unterstützen, schreibt Golem.de weiter.

Info: Golem.de

0 Kommentare zu diesem Artikel
1039172