2197112

iOS verliert, Android gewinnt an Marktanteilen hinzu

18.05.2016 | 11:56 Uhr |

In Europa ist der Marktanteil von Android im ersten Quartal so stark gewachsen wie seit zwei Jahren nicht mehr – auf Kosten von iOS und Windows Phone.

In Europa läuft nicht einmal mehr jedes fünfte Smartphone auf iOS, während der Marktanteil von Android stark zugenommen hat, ergibt eine Studie von Kantar World Panel. Demnach wuchs das Google-Betriebssystem in den ersten drei Monaten des Jahres 2016 um 7,1 Prozentpunkte auf 75,6 Prozent, während iOS von 20,2 auf 18,9 Prozent zurück fiel. Windows Mobile gab jedoch um ganze 5 Prozentpunkte gegenüber dem Vorjahr nach und halbierte somit seinen Anteil auf nur noch 4,9 Prozent.  Andere Systeme (0,6 Prozent Anteil, im Vorjahr noch 1,4 Prozent) spielen praktisch keine Rolle mehr.

In die Statistik von Kantar World Panel gehen jedoch nur die größten Märkte Deutschland, Großbritannien, Frankreich, Spanien und Italien ein. Dabei hätten im Süden Europas vor allem Hersteller wie Huawei, Wiko und Asus mit ihren Low-End- und Mittelklasse-Smartphones das Wachstum von Android getrieben, in Großbritannien sei das auf Geräte von Samsung zurück zu führen. Auch in den USA hat das Android-Betriebssystem dank Samsung zulegen können und hält dort nun einen Anteil von 65,5 Prozent (plus 7,3 Prozentpunkte). iOS verlor in den USA rund 5 Prozentpunkte, in die Statistik geht aber das iPhone SE nicht ein, das erst Ende März auf dem Markt kommt. Der neue Vierzöller verkauft sich besser als erwartet .

0 Kommentare zu diesem Artikel
2197112