1855429

iOS wächst stark, Android dominiert weltweit

28.10.2013 | 07:05 Uhr |

Nach einer Statistik von Global Web Index ist iOS im Jahr 2013 am stärksten gewachsen, bei den mobilen Betriebssystemen dominiert im globalen Vergleich aber weiterhin Android.

Hatte iOS im ersten Quartal 2013 noch einen weltweiten Marktanteil von 13 Prozent erreicht, ist dieser im dritten Quartal 2013 auf 19 Prozent angestiegen. Für die Statistik habe man 89 Prozent des weltweiten Internetverkehrs auswerten können. iPhones würden demnach im Web bis Ende des Jahres 233 Millionen Stück genutzt, die Zahl der iPads werde auf 166 Millionen gestiegen sein - Apple hat nach eigenen Angaben bisher 170 Millionen iPads insgesamt verkauft, von denen sicherlich einige bereits ausgemustert sind oder nur noch offline Verwendung finden.

Das am weitesten verbreitete mobile Betriebssystem ist laut Global Web Index jedoch Googles Android mit einem Anteil von 57 Prozent und 708 Millionen Nutzern. Weit abgeschlagen sind Windows Phone mit 68,3 Millionen und Blackberry mit 62,3 Millionen Nutzern.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1855429