1233716

Bug: Mit Smart Cover Codesperre umgehen

25.10.2011 | 07:19 Uhr |

Eine Sicherheitslücke in der Software fürs iPad 2 lässt das Gerät ohne Eingabe der Codesperre aktivieren.

iPad Smart Cover 2
Vergrößern iPad Smart Cover 2

Nutzer des Forums Apfeltalk.de haben einen Bug des iPad 2 mit Apples Smart Cover entdeckt, der sicherheitsrelevant ist. Ein mit Smart Cover ausgestattetes und mit Codesperre versehenes iPad 2 lässt sich demnach ohne Eingabe des Passcodes entsperren. Dazu drücke man lediglich den An/Aus-Knopf des iPad 2 und warte ab, bis das iPad das Ausschalten per Wischgeste bestätigt haben will. Dann klappe man das Smart Cover auf das iPad 2, klappe es wieder zurück und lasse nun den An/Aus-Knopf los - schon ist man an der Stelle, an der der Besitzer zuletzt benutzte. Während Apfeltalk den Fehler auf einem iPad 2 mit iOS 5 entdeckte, konnte der Blog 9to5Mac den Bug auf einem iPad 2 unter iOS 4.3 bestätigen.

Der Zugriff auf das iPad 2 ist jedoch nicht absolut, Dritte kommen mit dem Trick nur in die zuletzt geöffnete App. Landen sie auf dem Home-Screen, können sie keine einzige App löschen, sie aber umarrangieren oder gar vom iPad löschen. Apple sei sich des Problems bewusst und werde bald einen Fix dafür bringen. Derweil könne man jedoch das Entsperren des iPads mit Hilfe des Smart Covers unterbinden, in dem man in den allgemeinen Einstellungen das "iPod Cover Lock /Unlock" auf "Aus" stellt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1233716