1077219

iPad verzögert Amazons Tablet

01.07.2011 | 07:25 Uhr |

Noch im Jahr 2011 will Amazon einen eigenen Tablet-Computer auf den Markt bringen. Laut dem taiwanesischen Branchenblatt Digitimes könnte aber der Erfolg des iPad 2 die Pläne Amazons verzögern

Kindle 3
© Amazon

Der Online-Händler, der mit dem Kindle bereits ein digitales Lesegerät im Angebot hat, habe demnach mit den Manufakturen TPK Holdings, Wintek, HannStar Display und J Touch über die Produktion der Tablets verhandelt, vier Millionen Stück sollten es bis Ende des Jahres sein. TPK und Wintek hätten demnach gezweifelt, eine derartige Stückzahl liefern zu können, da sie noch mit Aufträgen für Apple ausgelastete seien. Amazon-CEO Jeff Bezos hatte Pläne für ein Tablet implizit im Mai bestätigt, für August oder September könnte der Verkaufsstart in den USA geplant sein. Das Kindle hatte Amazon erst zwei Jahre nach dem Verkaufsstart in den USA international verkauft.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1077219