1379117

Neue iPad-3-Bilder aufgetaucht

07.02.2012 | 06:22 Uhr |

Im Internet sind Fotos veröffentlicht worden, die angeblich den Bildschirm eines iPad 3 mit dem Entwickler-Tool iBoot zeigen.

Aus Mangel an offiziellen Informationen zum nächsten iPad von Apple kocht die Gerüchteküche schon seit Monaten. So soll das iPad 3 beispielsweise in zwei Versionen erscheinen, einmal nur mit WLAN, die andere zusätzlich mit Mobilfunk-Fähigkeiten bis hin zum neuen schnellen Standard LTE. Auch ein Quadcore-Prozessor taucht immer wieder in den Gerüchten auf.

BGR hat Bilder veröffentlicht, auf denen ein abfotografierter Bildschirm des iPad 3 zu sehen sein soll, auf dem das Entwickler-Tool iBoot läuft. In dem abfotografierten Text sind zwei Modellnummern für das iPad 3 zu sehen, was die Gerüchte über zwei Versionen bestätigen würde. Auch der Quadcore-Prozessor wird bestätigt: der Apple A6 mit der Modellnummer S5L8945X, der anscheinend von Samsung hergestellt wird.

Eines der Fotos, die nur Text zeigen, der von einem Entwickler-Tool auf dem iPad 3 stammen soll.
Vergrößern Eines der Fotos, die nur Text zeigen, der von einem Entwickler-Tool auf dem iPad 3 stammen soll.

Es gibt allerdings auch Stimmen, die die Bilder beispielsweise für einen abfotografierten Texteditor und damit für Fakes halten. Immerhin soll das iPad 3 auch einen hochauflösenden Bildschirm haben, von dem Nichts zu sehen wäre. Als Veröffentlichungstermin für neue Apple-Tablet wird weiterhin der März 2012 genannt, die Massenproduktion soll noch in diesem Monat starten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1379117