1862627

iPad-Air-Käufer klagen über Display-Probleme

13.11.2013 | 09:19 Uhr |

Zahlreiche Apple-Kunden klagen nach dem Kauf des iPad Air über merkwürdige Linien sowie einen Farbstich auf dem Display.

Mit dem iPad Air hat Apple vor wenigen Wochen sein neuestes Tablet-Modell im 10-Zoll-Format vorgestellt. Seit Anfang November steht das Gerät unter anderem in den deutschen Händlerregalen. Einige Käufer scheinen mit ihrem neuesten Technik-Spielzeug jedoch nicht sonderlich zufrieden zu sein. Im offiziellen Support-Forum von Hersteller Apple häufen sich bereits die Beschwerden.

So werden von vielen Apple-Kunden seltsame Farbstiche auf dem Display kritisiert. An den Rändern treten dabei gelbe und blaue Verfärbungen auf. Auch die unregelmäßige Hintergrundbeleuchtung des iPad-Air-Displays wird von einigen Käufern bemängelt. Dieses Problem macht sich besonders bei einfarbigen Flächen bemerkbar und äußert sich in Form von Flecken oder zu stark bzw. zu schwach beleuchteten Streifen.

Den Mutmaßungen zufolge könnten die Probleme bei der Display-Helligkeit auf die Tatsache zurückzuführen sein, dass Apple die LED-Hintergrundbeleuchtung bei seinem neuesten iPad-Modell auf die Hälfte reduziert hat. Eine offizielle Stellungnahme seitens des US-Konzerns steht bislang allerdings noch aus.

In unseren Tests konnten wir keine Probleme dieser Art feststellen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1862627