1046748

Memup: Drei Android-Tablets Ende März

02.03.2011 | 07:26 Uhr |

Da Touchscreens vermehrt Einzug in den Alltag halten, bringt auch der französische Hersteller Memup Ende März 2011 eine vollständige Produktlinie mit Tablet-Computern auf den Markt.

Die Media-Pads sollen Hightech mit Bedienkomfort verbinden. Die laut Memup "ultraflachen Geräte mit einem eleganten, doch schlichten Aluminium-Design" sind mit resistiven oder kapazitiven Touchscreens ausgestattet. Sie laufen unter Android 2.2 und 2.3 und ermöglichen die Wiedergabe von Multimedia-Dateien (Fotos, Audio, Video), das Surfen im Internet, das Abrufen von E-Mails und das Lesen von E-Books. Da die Tablet-Computer nach Ansicht von Memup durch jeden Verbraucher unterschiedlich genutzt werden, bietet der Hersteller gleich drei verschiedene Bildschirmformate an: 7, 8 und 10 Zoll Bildschirmdiagonale. Die Media-Pads sollen Ende März zu Preisen ab 170 Euro auf den Markt kommen.

Info: Memup

0 Kommentare zu diesem Artikel
1046748