1943711

iPad-Displays - Samsung ist wieder der Hauptzulieferer

13.05.2014 | 07:57 Uhr |

Obwohl die Situation zwischen Apple und Samsung nicht gerade gut ist, wird Samsung erneut der größte Display-Hersteller für zwei iPad-Modelle von Apple.

Dass die Situation zwischen Apple und Samsung ziemlich angespannt ist, das zeigt nicht nur die Entscheidung des letzten Patentstreits zwischen den beiden Firmen. Dennoch gibt es einige wichtige Geschäfte abzuwickeln. Bereits lange ist Samsung Zulieferer für Apple, wenn es um verschiedene Geräte-Teile geht. Dieses Mal betrifft es die iPad-Displays , die Apple für zwei Modelle benötigt. Einem Bericht zufolge soll Samsung im ersten Quartal 2014 insgesamt 5,2 Millionen iPad-Displays an Apple ausgeliefert haben. Die Auflösung der Displays soll 2.048 mal 1.536 Pixel betragen. Geht es um den A8-Chip für das kommenden iPhone von Apple, so hat sich das Unternehmen aus Cupertino noch nicht entschieden bzw. geäußert, welche Zulieferer zum Einsatz kommen werden. Derzeit deuten einige Hinweise darauf, dass TSMC aus Taiwan 70 Prozent der benötigen Chips fertigen wird, der Rest von 30 Prozent ginge dann an Samsung.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1943711