1946390

iPad: Größeres Tablet ist beliebter als das iPad Mini

19.05.2014 | 10:33 Uhr |



Als das iPad Mini von Apple auf den Markt kam, war die Freude groß. Alle stürzen sich auf die kleinere Version des 9,7-Zoll-Tablets. Das große iPad von Apple ist nun mittlerweile allerdings wieder beliebter geworden als die kleine Version des Tablets.

Einem neuen Bericht zufolge soll Apple derzeit wieder häufiger größere iPads als das kleine iPad Mini verkaufen . Es heißt, dass Apple 8,4 Millionen Bildschirme in der Größe 9,7 Zoll erhielt. Im Fall des kleinen 7,9-Bildschirms des Mini-Tablets sind es „nur“ etwas über sechs Millionen. Die Information selbst soll von der Lieferkette stammen. Der kleinere Bildschirm mit 7,9 Zoll ist für das iPad Mini von Apple bestimmt und der größere Bildschirm mit 9,7 Zoll sowohl für das neuere iPad Air, aber auch das iPad mit Retina-Display (auch iPad 4 genannt).

Dass mehr größere iPads als kleine iPad Minis von Apple verkauft wurden, zeigen nicht nur die Zahlen der Lieferer. Auch der Analyst Paul Semenza von NPD ist davon überzeugt, dass Apple im vierten Quartal des letzten Jahres mehr große als kleine Modelle des Tablets verkauft hat. Noch während des laufenden Jahres 2013 sollen beide Größen ungefähr gleichauf gelegen haben. Anfang des Jahres lag allerdings noch das iPad Mini vorne, da zu diesem Zeitpunkt der Trend ganz klar in Richtung kleinere Tablets mit acht oder weniger Zoll ging.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1946390