1033929

Google soll an Android-Tablet arbeiten

13.04.2010 | 07:33 Uhr |

Wie die New York Times in ihrer Sonntagsausgabe berichtet, arbeitet Google angeblich an einem iPad-Konkurrenten. Der Tablet-Computer soll auf das mobile Betriebssystem Android laufen, das bereits Grundlage einiger iPhone-Konkurrenten wie dem Google-Handy Nexus One oder dem Motorola Milestone ist.

iPad Test4
Vergrößern iPad Test4

Details will die Zeitung nur wenige erfahren haben, so sind die Features des iPad-Konkurrenten ebenso unbekannt wie der Hersteller der Hardware - das Nexus One etwa lässt Google von HTC fertigen. Google lotet nach dem Bericht derzeit die Möglichkeiten eines Tablets aus, das als "Ereader, der wie eine Computer funktioniert" beschrieben wird. Google-CEO Eric Schmidt selbst soll die Pläne dazu auf einer Party in Los Angeles verraten haben, auch davon unabhängige Quellen hätten der Zeitung die Pläne bestätigt. Vor allem die Zusammenarbeit mit Verlegern sei schon einen Schritt weiter, einige wenige würden mit Google zusammen am elektronischen Vertrieb von Büchern, Zeitschriften und andere Inhalten für das Google-Table arbeiten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1033929