1042743

Acer will Apple im Tablet-Markt in zwei bis drei Jahren überholen

26.11.2010 | 07:22 Uhr |

Wenige Tage nach Vorstellung der Tablet-Pläne des Unternehmens sagt Acer-CEO Gianfranco Lanci Apple vollmundig den Kampf an.

Acer Logo
Vergrößern Acer Logo

In zwei bis drei Jahren wolle man den Platzhirschen unter den Tablet-Herstellern eingeholt und überholt haben, sagte Lanci dem taiwanesischen Branchenblatt Digitimes. Schon kurz nach dem für nächsten April geplanten Verkaufsstart der Acer-Tablets werde man 10 bis 20 Prozent des Marktes einnehmen und Apple allmählich auf die Pelle rücken. Wie man das bewerkstellige, wisse man auch schon: Apple schaue zu sehr auf die USA, während Acer in seinen Verkaufsstrategien global agiere. Auch könne man auf die Vertriebswege seines PC-Geschäfts zurückgreifen und habe derart Vorteile gegenüber Konkurrenten wie Samsung, das sein Galaxy Tab nur über Mobilfunkcarrier vertreiben könne.

Acers Ziele sind hoch, wenn nicht gar vermessen: Apple hält derzeit 95,5 Prozent des Marktes, den das iPad erst definierte. Lanci sehe aber einen Rückgang der iPad-Verkäufe innerhalb der letzten Wochen, verriet Digitimes aber nicht, woher er diese Information habe. Kein seriöser Marktbeobachter hat bisher ein nachlassendes Interesse am iPad feststellen können.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1042743