1234938

Apple sieht Kindle Fire neue Kunden bringen

06.12.2011 | 07:05 Uhr |

Das iPhone 3GS und Amazons Tablet Kindle Fire werden Apples mobilem Betriebssystem iOS Kundenwachstum bescheren, berichtet der Analyst Mark Moskowitz von JP Morgan der Website Apple Insider.

Kindle Fire
Vergrößern Kindle Fire

Während die Einschätzung Apples, die Moskowitz von CEO Tim Cook und Finanzchef Peter Oppenheimer und damit aus erster Hand erfahren haben will, bezüglich des preisgünstigen iPhone 3GS wenig überrascht, denken die Apple-Manager beim Kindle Fire ein wenig um die Ecke. Cook und Oppenheimer sehen wie zahlreiche Analysten für das Kindle Fire großes Verkaufspotential und damit Wachstum für den Tablet-Markt. Wolle man aber ein "ausgewachsenes Tablet" mit mehr Funktionen als das speziell für den E-Book-Verkauf konzipierte Kindle Fire, müsse man zum iPad greifen. Apple erwartet also keine Konkurrenz von den Tablets in niedrigeren Preissegmenten, sondern eher eine Belebung des Gesamtmarktes.

Für das iPhone nimmt Moskowitz eine neue Umsatzerwartung aus dem Gespräch mit der Apple-Spitze, schreibt er Investoren. Die Annahme, Apple werde im laufenden Quartal 28 Millionen Stück statt der bisher prognostizierten 25 Millionen iPhones verkaufen, sei "vernünftig".

0 Kommentare zu diesem Artikel
1234938