1616908

iPad-Mini-Zubehör: Adapter, Kabel und Taschen

29.10.2012 | 16:21 Uhr |

Pünktlich zum Verkaufsstart des iPad Mini bringt Apple einen Lightning-auf-SD-Kartenleser heraus. Wir haben weiteres Zubehör für das Mini-Tablet zusammengestellt

Als das iPhone 5 in die Läden kam, sah es beim Zubehör noch recht mager aus. Am Erstverkaufstag hingen lediglich bei Saturn schon erste Hüllen, die an das längere Display angepasst waren.

Mit dem iPad Mini wird das anders sein: Bereits im Vorfeld haben sich die großen Hersteller an die Produktion von Hüllen, Schutzfolien und Kabeln gemacht, so dass es pünktlich zum Verkaufsstart des iPad Mini eine gute Auswahl an Zubehör geben wird. Sogar im Apple-Store wird man diesmal fündig.

 

Als Marketingchef Phil Schiller das iPad Mini präsentierte, kündigte  er auch gleich die langersehnten Lightning-auf-HDMI beziehungsweise Lightning-auf-VGA-Adapter an. Diese Adapter machen nun die Videoausgabe möglich, so dass man sich Videos, die auf dem iPad Mini gespeichert sind, auch auf einem HD-Fernseher anschauen kann. Wer diese Adapter haben will, muss jedoch momentan noch mit einer Lieferzeit von bis zu drei Wochen rechnen. Beide Adapter kosten jeweils 49 Euro.

 

Neu: Lightning-auf-SD-Kartenleser

Für Hobbyfotografen gibt es bereits jetzt schon einen Lightning-auf-SD-Kartenleser beziehungsweise einen Lightning-auf-USB-Kamera-Adapter . Damit lassen sich Fotos und Videos von der SD-Karte beziehungsweise Kamera auf das iPad Mini importieren. Dabei werden die Dateiformate JPEG, RAW, H.264 und MPEG-4 unterstützt. Die Adapter kosten 29 Euro.

Wer noch Lautsprecher oder Stereoanlagen mit dem alten Dock-Connector nutzt, ist auch beim iPad Mini mit dem Lightning-auf-30-polig-Adapter gut beraten. Er kostet 29 Euro.

Wasserfeste Hüllen

Für eine weitere Überraschung sorgte Phil Schiller, als er bei seiner Keynote auch gleich neue Smart Cover für das iPad Mini ankündigte. Die Hüllen gibt es in dunkelgrau, hellgrau, rot, blau, grün oder rosa. Sie kosten allerdings 39 Euro.

Wesentlich preiswerter kommt man hingegen bei Amazon, Gravis oder Arktis weg. Die iPad Mini-Hülle „Swees“ gibt es bei Amazon für 12,99 Euro. Durch den integrierten Ständer kann das Mini-Tablet auch aufgestellt werden. Das Network Rubber Skin gibt es bei Gravis für rund 20 Euro. Wer mit dem iPad Mini ins Schwimmbad will, sollte sich die wasserfeste Hülle von Overboard genauer ansehen. Sie bietet sogar ein Umhängeband für die Schulter und einen Karabinerhaken zur Befestigung am Gürtel. Die wasserfeste Tasche kostet 27,95 Pfund.

Bei Arktis gibt es außerdem Displayschutzfolien, die an das 7,9-Zoll kleine Display angepasst sind. Die Folien von Coconut kosten 7,95 Euro und sind ab sofort verfügbar.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1616908