2003573

iPad Pro soll mit iOS und auch mit OS X laufen

08.10.2014 | 09:22 Uhr |

So langsam verdichten sich die Gerüchte rund um neue iPad-Modelle von Apple. Schon am 16. Oktober 2014 soll das neue iPad Air 2 und auch ein neues iPad-mini-Modell vom Unternehmen aus Cupertino präsentiert werden. Die Vorstellung der 12,9-Zoll-Variante soll allerdings erst Anfang des nächsten Jahres stattfinden.

Wie nun berichtet wird, soll das iPad Pro von Apple sowohl mit dem iOS-Betriebssystem laufen, aber eben auch mit OS X . Das Gerücht selbst stammt aus Zulieferer-Kreisen und ist natürlich noch sehr vage.

Es heißt, dass das iPad Pro in zwei Versionen auf den Markt kommen soll. Die erste Version würde mit dem ganz normalen iOS-System laufen. Die zweite Variante mit iOS und OS X. Wie wahrscheinlich solch ein Hybrid-iPad von Apple allerdings ist, bleibt abzuwarten. Viel wahrscheinlicher wäre es stattdessen, dass Apple einen Splitscreen-Modus für das doch sehr große iPad Pro anbieten könnte. Wir halten Sie in jedem Fall auf dem Laufenden, sobald es etwas Neues zum Hybrid-Tablet gibt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2003573