2109063

iPad Pro taucht angeblich in Webstatistiken auf

19.08.2015 | 22:25 Uhr |

Die Webseite Appsee hat in ihren Protokollen ein neues Gerät entdeckt. Es trägt die Kennung iPad6,8 und hat die Abmessungen 2048 mal 2732 Pixel.

Neue Gerüchte über ein kommendes iPad Pro hat die Seite 9to5mac veröffentlicht und beruft sich auf den Analysten Ming Chi-Kuo von KGI Securities. Das kommende iPad Pro, mit 12,9-Zoll-Display, soll laut Chi-Kuo Force Touch Support für Eingaben per Finger und Stylus erhalten. Force Touch steht bisher nur bei neuen Macbook-Trackpad und der Apple Watch zur Verfügung und erkennt die Stärke einer Berührung. Man kann damit beispielsweise die Geschwindigkeit beim Vorspulen eines Videos durch die Stärke des Fingerdruckes wählen. Auf der Apple Watch dient Force Touch als eine Art Kontextmenü. Dies könnte beim iPad Pro die Bedienung des großformatigen Displays erleichtern, auch ein Stylus ergibt bei einem drucksensitiven Display mehr Sinn. Laut Ming Chi-Kuo handele es sich um ein optionales Zubehör (hergestellt von Cheng Uei), das für die optimale Nutzung von Force Touch auf dem iPad notwendig sei. Man muss allerdings die Vorhersagen des Analysten mit Vorsicht genießen. Einige seiner Prognosen waren korrekt, doch einige gingen komplett daneben .

Erst vor kurzem hat das Analyse-Unternehmen Appsee in Serverprotokollen ihrer Apps Daten über ein neues „iPad 6.82" mit der Auflösung 2732x2048 gefunden. Das aktuelle iPad Air 2 hat die deutlich kleinere Auflösung 2048 x 1536 und die Modellnummer iPad 5.1. Als Betriebssystem erscheint ein iOS 9.1, was auf ein Erscheinen nach den neuen iPhones hinweise.


 

 

0 Kommentare zu diesem Artikel
2109063