1952596

iPad als zweiter Mac-Bildschirm

02.06.2014 | 08:28 Uhr |

Wer am Mac einen zweiten Bildschirm benötigt, muss scheinbar nicht immer zur riesigen Variante greifen. Stattdessen könnte möglicherweise auch das iPad von Apple als zweiter Display fungieren.

Dieses natürlich noch nicht verfügbare Feature könnte eventuell heute Abend während der diesjährigen WWDC von Apple angekündigt werden. Zumindest sind die Kollegen von 9to5Mac der Ansicht - außerdem gibt es bereits einige Anwendungen im App Store, die genau diese Funktion möglich machen. Warum also sollte Apple die nützliche Funktion, das iPad als Zweit-Display für den Mac zu verwenden, nicht generell ins System aufnehmen? Auch jetzt ist es schon möglich, vom iPhone, iPad und Co. Inhalte via Apple TV auf einen HDTV zu spiegeln. Warum also nicht auch für diesen Zweck? Dass Apple bereits ein entsprechendes Feature testet, ist bereits länger bekannt. Allerdings ist unklar, ob die nützliche Funktion tatsächlich bald - oder besser gesagt heute Abend - präsentiert wird.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1952596